Super Auftritt bringt ersten Auswärtsdreier

 

Im Dauerregen von Arnstadt setzt die Weisstruppe ein Ausrufezeichen vor dem Derby.
Dabei waren die Gastgeber noch nicht richtig auf dem Platz, da zeigte Weiß die Richtung. Schuss, Latte, Tor oder nicht - egal Zitzmann ist da und der Ball im Netz. 3 Minutenspäter - Eckball, Kopfball Grochau 2:0, wieder drei Minuten später Döhner schießt aus 25m direkt ab 3:0, weitere 3 Minuten später belohnt sich Weiss und es steht 4:0, wer jetzt dachte, so geht es weiter - falsch gedacht. Jetzt leistete man sich die ein oder andere Unachtsamkeit und lies Arnstadt zurückkommen. 4:2 zur Pause, sah aus als würde es spannend in Hälfte 2.
Doch es kam etwas anders. Freistoß 48. Minute, Weiss direkt, das wohl wichtigste Tor des Tages, zwei weitere folgten und es hätten noch mehr sein können, aber Nimke, Osmani und nochmal Nimke hatten heute nicht das Glück.
„Hochverdient !!! Wir haben heute in den ersten 20 Minuten unsere Chancen eiskalt genutzt, danach war ein Spannungsabfall in unserem Spiel zu erkennen. Aber wir sind hochkonzentriert aus der Pause gekommen und haben uns belohnt.“ so ein zufriedener Trainer nach dem Spiel.
„Jetzt müssen wir dran bleiben, das war extrem wichtig für uns. Jetzt heißt es den Schwung mitnehmen ins Derby“ blickte Weiss voraus.

Nur der FSV !!!!