Unglückliche Niederlage im ersten Test

 

Mit 1:4 verlor unser FSV, aber extrem unglücklich.
Zwei Pfostentreffer und zwei Lattentreffer stehen auf der Habenseite. Man hätte wohl noch eine ganze Weile spielen können, aber ein Tor sollte heut nicht fallen.
Der Gegner hatte zwei Chancen in Hälfte 1 und zwei in Hälfte 2.
Feststellen muss man auch, dass die Mannschaft 90 Minuten fußballerisch durchaus überzeugen konnte. „Wir haben heute sehr unglücklich verloren, das Ergebnis ist zwei Tore zu hoch ausgefallen und bei den Pfosten und Lattentreffern hatten wir auch ein wenig Pech. Aber der Gegner hat seine Chancen auch konzentriert genutzt“ zog ein Weiß insgesamt ein positives Fazit.“In erster Linie wollten wir Fußball spielen und damit bin ich sehr zufrieden. Das Ergebnis ist zweitrangig und es haben auch noch einige gefehlt. Insgesamt bin ich sehr zufrieden“ so Weiss abschließend.